The PA Way

Sechs Fragen an … Skevi Constantinou

Skevi Constantinou ist Gründerin der Plattform The PA Way. Ihre Mission ist es, Assistenzen und Business Support Professionals dabei zu unterstützen, die Belohnung und Anerkennung zu erhalten, die sie in ihrem Beruf verdienen – und dabei Spass zu haben.

English version below 

Sie sind die Gründerin von The PA Way, einer Plattform für Assistenzen. Was ist die Idee dahinter?

Es ist eine globale professionelle Lern- und Lifestyle-Plattform für Assistentinnen, Assistenten und Business-Support-Experten. Meine Mission ist es, sie zu stärken, zu inspirieren und zu motivieren. Auf der Plattform veranstalten wir Masterclasses, monatliche Gruppencoaching-Kurse, wir laden Referenten und Trainer ein, um das Können unserer Mitglieder up-to-date zu halten damit sie für ihre Rolle bestens gerüstet sind. Ich habe auch die erste App für den Berufsstand ins Leben gerufen, in der sich Mitglieder auf der ganzen Welt vernetzen und gegenseitig unterstützen können. Sie teilen Best Practices, neues Wissen und Ressourcen, damit sie alle gemeinsam weiter aufsteigen und gleichzeitig Teil einer grossartigen Community sind, die ich AssistantHood nenne.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen?

Im Februar 2018 bin ich aufgewacht und hatte das Konzept für die Plattform in meinem Traum gesehen. Ich dachte sofort: «Das ist aufregend, was ist The PA Way?» Als ich es googeln wollte, habe ich festgestellt, dass es noch gar nicht existiert. Da hatte ich einen Aha-Moment und sagte mir: «Wow, das möchte ich erschaffen!». Ich war so begeistert, dass ich beschloss, mir selbst die Fähigkeiten beizubringen, um eine Mitgliederplattform für unsere Community aufzubauen.

Sie nennen Ihre Mitglieder Loyal Royals und möchten sie wie einen Boss behandeln. Warum ist Ihnen das wichtig?

Als Assistenten sind wir immer für unsere Führungskräfte oder die Menschen, die wir unterstützen, da. Ich habe gesehen und gehört, dass meine wunderbaren Kollegen in diesem Beruf nicht so anerkannt oder gefeiert werden, wie sie das verdienen. Darum möchte ich die Assistentinnen aus dem Schatten ihrer Führungskräfte holen und sie ins Rampenlicht rücken, um sie als den VIP zu behandeln, der sie sind. Unternehmen funktionieren wegen unseres Berufs, also möchte ich alle Assistenzkräfte feiern, weil sie mit vollem Einsatz für andere Menschen arbeiten.

Teil der Erfahrung von The PA Way sind Ihre regelmässigen Veranstaltungen. Wie haben Sie das in Covid-Zeiten geschafft, als persönliche Treffen unmöglich waren?

Es war eine Herausforderung, aber meine Fähigkeiten als Executive Assistant kamen sehr schnell zum Tragen. Ich habe das Geschäft einfach umgestellt und alles online durchgeführt. Wir haben online gelernt und auch einige Events gemacht. Wir hatten sogar eine Online-Spa-Behandlung, bei der jeder vor dem Meeting eine spezielle Box erhalten hat, mit allem, was man brauchte. Das hat echt viel Spass gemacht!

Abgesehen von den unterhaltsamen Events bieten Sie auch Weiterbildungen und Trainings an.  Warum ist das für Ihre Mitglieder wichtig?

Es gilt das Sprichwort: Work hard, play hard. Die Branche verändert sich ständig und es ist meine Aufgabe, den Mitgliedern zu helfen, in Top-Form zu bleiben und mit der neuesten Technologie und den neuesten Ressourcen ausgestattet zu sein. Ich möchte, dass sie beruflich immer einen Schritt voraus sind. Denn wer sich beruflich weiterentwickelt, wächst auch persönlich und umgekehrt.

Was sind Ihre Pläne für 2022?

Ich plane auf jeden Fall, wieder mehr Events durchzuführen, bei denen sich meine Mitglieder live begegnen können. Ich habe dieses Jahr bereits drei Events veranstaltet und im Oktober wird The PA Way seine erste Konferenz mit dem Namen Rock and Glow Festival veranstalten, um die Rockstars in unserem Beruf zu feiern! Ich plane ein Festival, das sich sehr von anderen Konferenzen unterscheidet. Denn meine Mission ist es, dafür zu sorgen, dass wir gemeinsam immer besser werden!

The PA Way

The PA Way ist eine internationale Berufs- und Lifestyle-Plattform für Assistenzkräfte und Business Support Professionals mit Schwerpunkt auf Aus- und Weiterbildung für den Beruf. thepaway.co.uk

Skevi Constantinou

Skevi Constantinou ist eine sehr erfahrene ehemalige Assistentin der Geschäftsleitung, die an den Beruf von Assistenzkräften und der Unternehmensunterstützung glaubt und Veränderungen hervorruft, indem sie Berufsangehörige ermutigt, mit einer Stimme gehört zu werden.

 

 

Six Questions for … Skevi Constantinou

Skevi Constantinou is the Founder of the platform The PA Way. Her mission is to support Assistants and Business Support Professionals to obtain the reward, recognition and celebration they deserve in their profession and have fun doing so.

You are the founder of The PA Way, a platform for assistants. What is the idea behind it? 

It is a global professional learning and lifestyle platform for assistants and business support professionals. My mission is to help empower, inspire and motivate them through an online membership. On the platform we host masterclasses, monthly group coaching courses, we invite speakers and trainers, to educate our members on skills they could require for the role. I also launched and created the first app for the profession, where members can connect and support each other across the world. They share best practices, learnings and resources so they all continue to level up together, whilst being a part of an amazing community which I call AssistantHood.

How did you come up with the idea? 

In February 2018, I woke up having seen the concept for the platform in my dream. I thought, this is so exciting, what is The PA Way? As I tried to google it, I realised it didn't exist and then a lightbulb went off in my head and I said «Wow, I want to create this!». I got so excited that I decided to teach myself the skills to be able to build a membership platform for our community.

You call your members Loyal Royals and want to treat them like a boss. Why is that important to you? 

As assistants we are always there for our executives or the people that we support. I have seen and heard my wonderful colleagues in the profession not be recognised or celebrated to the level they deserve. What I would like to do is take the assistants out of their executives’ shadow and put the spotlight on them to treat them as the VIP that they are. Organisations run because of our profession, so I want to celebrate them, because they work so hard for other people.

Part of the experience of The PA Way are your regular events. How did you manage during Covid times when personal meetings were impossible? 

It was challenging, but my skills as an EA came through very quickly. I just pivoted the business and took everything online. We did online learning and also did some socials. We even had an online spa treatment, where everybody got a kit before the meeting with everything they needed. It was so much fun! 

Apart from the fun stuff, you do training and development. Why is that important to your members? 

As they say: Work hard, play hard. The industry is always changing and it is my role to help members, so they continue to stay on their A-game and are equipped with the latest technology and resources. I want them to stay one step ahead professionally. When you level up professionally, you also grow personally and vice versa. 

What are your plans for 2022? 

I plan to do more in person events again, for sure. I already did three events this year and in October, The PA Way will have ist first learning and development conference which is called Rock and Glow Festival, to celebrate the rockstars in our profession! I envision a festival that is very different from other conference and my mission is to bring keep ensuring we level up!
 

The PA Way

The PA Way is a global professional and lifestyle platform for Assistants and Business Support Professionals with a focus on education and development for the profession. thepaway.co.uk

Skevi Constantinou

Skevi Constantinou is a highly experienced former Executive Assistant who is a believer for the for the Assistant and Business Support profession, evoking change by encouraging colleagues to be heard as one voice.

Kommentieren0 Kommentare

Stefanie Zeng ist Online Redaktorin bei Miss Moneypenny. 

Weitere Artikel von Stefanie Zeng
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren