Na Logo!

Das Unternehmenslogo, ein witziger Claim, ein Produktfoto oder einfach ein paar Weihnachtsgrüsse: Die Aufmerksamkeit von Kunden kann man auf viele Arten gewinnen. Auch an Orten, an die man nicht auf Anhieb denkt. Wir haben ein paar Ideen zusammengetragen. 

Wer Werbung für sein Unternehmen machen will, muss nicht immer nur geben: Kugelschreiber, Schlüsselbänder oder Smartphone-Putztücher wechseln häufig den Besitzer,  wenn es darum geht, Aufmerksamkeit zu erzielen. Doch wer sagt, dass Werbeträger Gegenstände sein müssen, die man verschenkt? Werbung lässt sich auch geschickt an anderen Orten platzieren, wie etwa im Film, wo hier und dort Produkte platziert werden und der Zuschauer das nicht immer bewusst wahrnimmt.

Nicht alle Unternehmen nutzen beispielweise die Möglichkeit, mit ihrer postalischen Korrespondenz auf sich aufmerksam zu machen. Dabei braucht es sowieso eine Briefmarke, warum also diese nicht individualisieren und so Werbung zum günstigen Preis quasi im Vorbeigehen machen? Auch wer Gäste empfängt, kann diese Gelegenheit nutzen, den eigenen Brand im Kopf des Gastes zu verankern. Zum Beispiel mit gebrandetem Geschirr oder einem eigenen Getränk. Das wirkt wie aus einem Guss. Denn es sind gerade die Details, die das Potenzial haben, im Gedächtnis zu bleiben. Natürlich eignet sich ein Teil der Ideen auch als Geschenk – aber eben nicht nur. 

Briefmarken - Kleb mir eine
Kostet wenig, macht viel her: die persönliche Briefmarke. Die Schweizerische Post bietet individuell gestaltete Briefmarken an. Vor allem für KMU mit bis zu 50 Sendungen pro Tag ist das eine schöne Idee. Produktfotos, Logos oder der Unternehmensclaim: Erlaubt ist, was gefällt.
post.ch/webstamp

 

Gläser und Karaffe - Schön eingeschenkt
Schön, wenn man seinen Gästen Getränke in Gläsern servieren kann, die den Geist des Unternehmens widerspiegeln. Sowohl die edle Karaffe als auch die Gläser werden aus alten Flaschen gefertigt und per Sandstrahlverfahren veredelt, zum Beispiel mit dem eigenen Logo, Firmennamen oder Slogan. Das ganze ist zu 100 Prozent recycelt, in der Schweiz hergestellt und sozial produziert. Masse: ca 30x8 cm und 11.5 x 5.5 cm Karaffe und Gläser können auch als Geschenkset gekauft werden. Schöne Idee.
suerprisen.ch

Getränkedosen - Fast schon hauseigen
Wie wäre es, Besucher mit einem «eigenen» Getränk zu empfangen oder ihnen eines mit auf den Heimweg zu geben? Apfelschorle, Energydrink, Sekt oder Eistee. Auch für Produktlancierungen, Kundengeschenke, Give-Aways an Messen oder für einen Anlass. Ein einzigartiger Werbeträger. Die Dosen können in verschiedenen Grössen bestellt werden. Durch die Siebdrucktechnik sind der Phantasie bezüglich Farbe und Design keine Grenzen gesetzt - sogar UV-Farben, die im Dunkeln leuchten, sind im Angebot.
serican.ch

Geschirr - Für Kaffee, der in Erinnerung bleibt
Wenn Gäste ins Unternehmen kommen, fliesst zumeist auch Kaffee. Das Heissgetränk hält an langen Arbeitstagen wach und verbreitet einen angenehmen Duft. Damit auch das Auge etwas davon hat und sich die Gäste nicht nur an den Kaffee, sondern auch an Ihre Marke erinnern, helfen Sie doch einfach ein wenig nach. Mit Kaffeetassen in der Unternehmensfarbe mit dem eigenen Logo. Die Porzellanfabrik Langenthal mit ihrer über 100-jährigen Tradition bietet genau das. Ihr Design wird in die Glasur des Porzellans eingebrannt und überlebt so auch die Geschirrspülmaschine. Ideal für die tägliche Nutzung.
suisse-langenthal.ch/werbetassen

 

Paketband - Das bleibt haften
Pakete müssen so oder so verschlossen werden. Das kann man mit einem schnöden Klebeband in Paketbraun tun oder eben mit der selbstgestalteten Variante mit dem Firmenlogo oder saisonalen Botschaften für Kunden und Geschäftspartner. Günstiger ist Werbung kaum zu haben.
ratioform.ch

 

Zuckerbeutel - Wie süss
Er gehört zum Kaffee oder Tee wie das Ketchup zu den Pommes frites: der Zucker. Eine ideale Werbefläche also, denn die kleinen Zuckersäckchen sind quasi omnipräsent. Ein Foto, ein Slogan, das Unternehmenslogo: Der Portionszucker eignet sich für alle Branchen. Denn wer will seinen Kunden und Geschäftspartner nicht das Leben versüssen? Die Tütchen werden in Auflagen von 200 oder 1000 Stück gedruckt und können online selbst gestaltet werden.
zuckermuehle.ch

 

Kommentieren0 Kommentare
Text:
Weitere Artikel von
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren