Business-Reisen

Jetzt geht die Post ab

Kategorien: Reisen, Organisation | 13.06.2017

Was schweisst mehr zusammen als ein gemeinsam überstandenes Abenteuer? Auf jeden Fall nicht eine Serie gemeinsam überstandener Endlossitzungen. Ein Teamevent, bei dem so richtig Adrenalin ausgeschüttet wird, ist da genau das Richtige. Also raus aus dem Büro und rein in den Spass. 

Hoch hinaus und ganz weit runter

Im Unternehmensalltag soll es immer nur hoch hinaus gehen. Doch wie wäre es, wenn es einfach mal geplant abwärts ginge? Aber mit Spass! In der voralpinen Hochtallandschaft Einsiedelns steht die modernste Sprungschanze der Schweiz. Der vierfache Olympiasieger Simon Ammann hat hier trainiert. Teams können sich auf Airboards die Piste hinabstürzen oder in waagrechter Körperhaltung am 30 Meter hohen Sprungrichterturm hinunterlaufen – mit Seilen gesichert, versteht sich. Ihr Team ist eher nicht so drauf? Kein Problem: Machen Sie doch einfach eine Schanzenführung und Sie erfahren viel Spannendes rund um das Skispringen. 

Dauer: ab zwei Stunden
Personen: 8 bis 250
Preis pro Person: 99 Franken
Sprache: Deutsch, Englisch
Sonstiges: von April bis November
 

 

Anrempeln erlaubt

Mal wieder so richtig schön mit dem Chef aneinander­geraten? Aber ohne lästige Konsequenzen und Eintrag in die Personalakte. Mit Bubble-Fussball ist das möglich. Alle Spieler werden in grosse Kunststoffbälle gesteckt und schon geht das Spiel los. Anrempeln ist nach Herzenslust erlaubt und macht das Spiel erst so richtig unterhaltsam. Bubble-Fussball kann man drinnen und draussen spielen. 

Dauer: ½ Tag
Personen: 8 bis 160 (Minimum 8 Personen für ein Spiel von etwa 30 Minuten (2 × 15 min))
Preis pro Person: auf Anfrage
Sprache: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch
Jahreszeit: ganzes Jahr
 

Sommerspiele mit Aussicht

Das wunderbare neudeutsche Wort «Challenge» ist mit seiner Allgegenwärtigkeit jetzt auch bei Teamevents eine feste Grösse. Aber wer wären wir, wenn wir die Challenge nicht gern annähmen, wo sie sich uns bietet? Zum Beispiel in Melchsee-Frutt. Dort können sich Teams vor malerischer Kulisse gegenseitig so richtig challengen, bei Spielen mit Namen wie «Alle meine Entlein» oder «4 Gewinnt à la Frutt». Und je nachdem, wie sehr man auf Challenges steht, gibt’s die Spiele mit oder ohne Rangverkündung. 

Dauer: ½ Tag
Personen: 3 bis 50
Preis pro Person: auf Anfrage
Sprache: Deutsch, Englisch
Jahreszeit: Sommer

Nervenkitzel pur

Adrenalin pur verspricht dieser Teamevent im Valle di Cresciano bei Biasca: Hier lädt die Boggera-Schlucht mit idealen Bedingungen zum Canyoning ein. Dabei muss niemand in einer engen, kalten oder düsteren Schlucht mit seinem Team den Tag fristen. Im Gegenteil: Der Canyon ist offen und sonnig, bietet Ausblicke auf die Kastanienwälder der Tessiner Alpen und Lichtspiele auf den hellen Felsen aus weissem Granit. Doch bei aller Schönheit geht es trotzdem zur Sache: beim Sprung in dramatische Felskessel oder beim Abseilen im spritzenden Schleier eines Wasserfalls. Wer Nervenkitzel braucht, kommt hier voll auf seine Kosten. 

Dauer: ½ Tag und Tagestouren
Personen: 1 bis 30
Preis pro Person: ab 130 Franken für Halbtagestouren
Sprache: Deutsch
Jahreszeit: Sommer

In der Schusslinie

Wer Abenteuer erleben will, die sonst nur in Science-Fiction- oder Fantansy-Filmen zu sehen sind, ist bei Lasertag richtig. Mit lichtempfindlicher Weste und Phaser (das ist die Laser-Waffe) bewegen sich die Teilnehmer durch eine neblige Spielarena und versuchen, im Labyrinth so viele Lichtsensoren (an den Westen der anderen) zu treffen wie nur möglich. Um dem Schusswechsel zwischendurch zu entkommen und durchzuatmen, steht eine Lounge mit kühlen Getränken zur Verfügung. 

 

Dauer: ½ Tag
Teilnehmerzahl: 4 bis 30
Preis pro Person: 12.50 Franken
Jahreszeit: ganzes Jahr
Sprache: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

Alle Events online finden Sie hier

Das könnte Sie interessieren