Foxtrail

Auf Schitzeljagd im HB Zürich

Auf Spurensuche gehen, versteckte Hinweise finden, gemeinsam knobeln, wo es langgeht: Foxtrail ist ein Teamevent für alle. Im November hat das Unternehmen nun seinen ersten Indoor-Trail eröffnet. Im HB Zürich kann man jetzt unter Dach der Fährte des Fuchses folgen - ideal für die kalte Jahreszeit. 

Der HB Zürich ist ein beliebter Treffpunkt - gerade für Menschen, die aus verschiedenen Teilen der Schweiz anreisen. Der erste Indoor-Foxtrail ist nun eine schöne Gelegenheit diesen neuralgischen Knotenpunkt einmal von einer anderen Seite kennenzulernen und gemeinsam im Team etwas zu erleben. 

Um das Rätsel zu lösen, müssen die Teams kreativ werden: Der grosse Engel in der Haupthalle spielt eine Rolle, im Fahrplan gibt es einen spannenden Hinweis zu entdecken und ein bisschen nass wird man bei der Suche auch. 

Gemeinsam mit der SBB wurde dieser neue Foxtrail umgesetzt. Gruppen bis 18 Personen können den Trail (und auch alle anderen) einfach auf foxtrail.ch buchen. In der Stadt Zürich gibt es insgesamt acht Trails, in der ganzen Schweiz mehr als 45. Auch in London, Berlin, Dubai und Helsinki kann man der Spur des Fuchses folgen. 

Kommentieren0 Kommentare
Text:
Weitere Artikel von
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren